Wohnen im Alter

Betreutes Wohnen - Auch im Alter selbstständiges Wohnen mit Sicherheit und Service!

Die WOBAG Grevesmühlen besitzt insgesamt ca. 1.800 eigene Wohneinheiten. Der prozentuale Anteil an altersgerechten Wohnungen mit 8,03 % ist verglichen mit dem Landesdurchschnitt hoch. Von insgesamt 143 altersgerechten Wohnungen werden 128 Wohnungen unter dem Motto "Wohnen im Alter - selbstständiges Wohnen mit Sicherheit und Service" betreut. Da die Zweckbindung ein Betreuungsangebot zwingend erforderlich macht, hat die WOBAG Grevesmühlen mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) einen Kooperationsvertrag  geschlossen, in dem sich die Arbeiterwohlfahrt verpflichtet, individuelle Leistungen aus dem gesundheitlichen, sozialen und kulturellen Bereich anzubieten.

       Alte Schäferei 4            Alte Schäferei 5

 

Unter diesem Motto wurde 2000/2002 die Residenz „Alte Schäferei“ errichtet, deren 58 bar­rierefreien Wohnungen mit einem Aufzug zu erreichen sind und neben zwei Zimmern mit Bad, Einbauküche, Balkon oder Terrasse, Brandmelder und Notruf  ausgestattet sind. Die Wohnungen haben entweder eine Wohnfläche von ca. 42 m² oder ca. 60 m².

In dieser bestehenden Wohnanlage befinden sich folgende Gemeinschaftseinrichtungen:

  • ein Senioren-Café
  • ein Baderaum
  • ein Behandlungsraum

Das Objekt zeichnet sich durch eine ruhige, idyllische Lage am Waldrand aus.

Einmal in der Woche bieten mehrere Einkaufswagen frisches Obst und Gemüse, Fleisch, Käse, Backwaren und weitere Lebensmittel direkt vor Ort an. Die AWO fährt auch separat mit den Bewohnern einkaufen. Auf Wunsch wird ein warmes Mittagessen bereitgestellt.

 


Am Wasserturm 52      awt neu 1

 

Mit dem Zentrum „Am Wasserturm“ entstand 2003/2004 eine weitere Seniorenanlage, deren insge­samt 70 Wohnungen ebenfalls durch die WOBAG vermietet werden. Am Wasserturm 52 wurden 18 Wohnungen und eine Gästewohnung entsprechend des Standards der Resi­denz „Alte Schäferei“ neu gebaut; durch den Umbau von Vierzimmer-Bestandswohnungen Am Wasserturm 17-19 und 29 entstanden weitere 52 altersgerechte Wohnungen mit Terrasse oder Balkon, zentral und verkehrsgünstig in ruhiger Lage mit hoher Wohnqualität. Eine Aufzugsanlage ist in jeder Wohnanlage vorhanden.

Bestand "Am Wasserturm"

Seniorenanlage Wohnungsanzahl Zimmer Größen
 Am Wasserturm 17-19 38 2  ca. 44 m²
  4 3 ca. 61 m²
 Am Wasserturm 29 10 2  ca. 59 m²
 Am Wasserturm 52 18 2  ca. 50 m²

 

Senioren-Cafe's laden auch hier zum geselligen Beisammensein ein. Ergänzt wird die Seniorenresidenz „Am Wasserturm“ durch ein Pflegeheim mit 72 Plätzen, das von der AWO betrieben wird.

 

Seniorenzentrum "Am Wasserturm"

 

 1) Am Wasserturm 52     2) Pflegeheim    3) Am Wasserturm 17-19

 


Mieterin des Betreuten Wohnens

 

Bei Anmietung einer betreuten Wohnung ist die Bedingung, dass ein kostenpflichtiger Betreuungsvertrag mit der AWO abgeschlossen wird. Die Arbeiterwohlfahrt des Landkreises Nordwestmecklenburg betreut unsere Mieter im Betreuten Wohnen auf der Basis eines umfangreichen Serviceangebotes einschließlich der persönlichen Beratung der Senioren. Die Grundleistungen bzw. die zusätzlichen Wahlleistungen können Sie dieser Leistungen der AWO entnehmen. Gegenstand dieses Vertrages sind Leistungen des täglichen Lebens, die es der/dem Leistungsberechtigten auf Dauer ermöglichen sollen, eine eigene Mietwohnung zu bewohnen.

Zur häuslichen Pflege:

Die Bewohner, die einen Pflegegrad haben und über Krankenpflege versorgt werden müssen, entscheiden selbst, welchen häuslichen Pflegedienst sie beauftragen. Diese Pflegeleistungen sind nicht Bestandteil des Betreuungsvertrages und somit Angelegenheit eines jeden Bewohners selbst. 

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann setzen Sie sich bitte mit Frau Eckfeldt oder Frau Bade in Verbindung.